IR.on AG begleitet SSI Schäfer Gruppe bei der Erstellung des ersten Nachhaltigkeitsberichts

Herausforderungen und Fallstricke des ESG-Projekts jetzt im Podcast Hoffnung ist keine Strategie

Die SSI Schäfer Gruppe ist ein deutsches Familienunternehmen mit über 85-jähriger Historie und ein international führender Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen mit weltweit rund 70 Gesellschaften und über 10.000 Mitarbeitern.

Mit ihrem ersten Nachhaltigkeitsbericht möchte die SSI Schäfer Gruppe ihren Stakeholdern einen Einblick geben, welche nachhaltigen Initiativen, Projekte und Lösungen sie heute schon verfolgt und wie das Unternehmen künftige Herausforderungen meistern will. Wesentliche Zielsetzungen sind zum einen das verantwortungsvolle Wirtschaften entlang der eigenen Wertschöpfungskette und zum anderen die Förderung der Nachhaltigkeit ihrer Kund:innen durch intelligente, zukunftssichere Intralogistiklösungen. Bereits seit 2020 ist SSI Schäfer Mitglied der Initiative „50 Sustainability & Climate Leaders“.
 

Die IR.on Berater:innen begleiteten die mittelständische Unternehmensgruppe bereits bei der Entwicklung der Unternehmens- und der Nachhaltigkeitsstrategie. Nach Verabschiedung der strategischen Zielsetzung Ende 2021 entwickelten sie gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsteam von SSI Schäfer eine systematische ESG-Datenerfassung und konzipierten den ersten freiwilligen Nachhaltigkeitsbericht auf Basis der international anerkannten GRI-Standards.

Mehr zur Einführung des Nachhaltigkeitsmanagements bei SSI Schäfer sowie Tipps und Fallstricke im Prozess erfahren Sie in der aktuellen Podcast-Folge „Nachhaltigkeit als Chance für den Mittelstand – Wie SSI Schäfer die Herausforderung ESG meistert“ im Strategie-Podcast Hoffnung ist keine Strategie.

Für Fragen zu unserem Beratungsansatz im Bereich Nachhaltigkeit oder einer ersten Bestandsaufnahme kontaktieren Sie gerne unser ESG- & Nachhaltigkeits-Team:

Anna-Lena Mayer, Eric Effey
E-Mail: info@ir-on.com 
Telefon: +49 221 9140-970